Questra Holdings / AGAM - Atlantic Global Asset Management

das Longterm Investment mit Zukunft


Werbung


questra holdings longterm investment

Was ist Questra Holdings?

Questra Holdings unterscheidet sich von klassischen High Yield Investment Programmen. Es handelt sich um ein richtig umfangreiches Netzwerk, welches laut eigenen Angaben in verschiedenen Investmenttätigkeiten involviert ist. Dazu gehören Versteigerungen, Immobilien-Handel sowie der An- und Verkauf von Wertpapieren an der Börse (IPO) und sie begleiten Unternehmen die an die Börse gehen. Der Start der Onlinepräsenz erfolgte am 11. April 2013. Questra ist jedoch aus einem eingespieltem Team entstanden das es schon seit dem 04. Mai 2009 unter dem Namen „entitled SFG Group“ gibt. Der Support von Questra Holdings sticht besonders heraus, da es sogar einen „Call-Back-Service“ gibt.

 

Zur Questra Holdings gehört das Unternehmen Atlantic Global Asset Management (AGAM), welches für Investoren zuständig ist und das Unternehmen Questra World, welches das reichhaltige Partnerprogramm integriert. Registriert man sich bei Questra Worlds, ist man automatisch auch bei Atlantic Global Asset Management angemeldet.

Sie haben einen speziell durchdachten Multi-Millionen-Dollar Marketing Plan aufgestellt, mit dem sie jedem Kunden gerecht werden wollen. Natürlich muss man diese Informationen immer mit einer gewissen Skepsis betrachten, da wir dies natürlich nicht genau nachprüfen können. Das Konzept und der Aufbau von Questra Holdings klingen allerdings sehr schlüssig und ich denke, wir haben hier wirklich eine nachhaltige Möglichkeit zum investieren.Schliesslich existiert das Unternehmen bereits seit vielen Jahren !

 

Um Questra vollständig nutzen zu können, ist es notwendig sich zu verifizieren. Dies wird auf der Homepage ganz gut beschrieben.Ausserdem wird einem wohl nach einigen Monaten ein Vertrag zugesendet, der unterschrieben werden muss. Da dies bei mir noch nicht der Fall war, kann ich dazu noch keine Informationen geben.

 

Der Hauptsitz von Questra soll in Spanien im Marla Center liegen (Av. Doctor Pedro Guillen 5, 30100 Murcia) und wird mit einigen Bildern untermauert.


Questra / AGAM - ausführliche Video Vorstellung


Wie verdient Questra sein Geld?

Questra Holdings INC verdient sein Geld wie bereits erwähnt im Finanzsektor. Es sind etwa 25 Manager angestellt, welche durch Tradings Gewinne oder Verluste erzielen. Ziel dabei ist natürlich Gewinne einzufahren. Dies wird in der Regel auch geschafft und im Mittelwert werden pro Woche durch die Manger etwa 7% Rendite erwirtschaftet. Abhängig vom ausgewählten Investitionspaket werden hierfür nochmal Gebühren abgezogen. Bei den Transaktionen sollen unter anderem bei dem Verkauf und Ankauf von Anteilen von Firmen wie Univar, Trans Union, Tesla, Facebook, Alibaba Gewinne erzielt worden sein.

 

Wir haben bei Questra die Möglichkeit uns in die Tradings „einzukaufen“ und Questra mit Tradingkapital zu versorgen. Hierbei können wir sogar definieren zu welchen Prozentsatz wir in die jeweiligen Manager investieren wollen. Das ganze klingt erstmal relativ kompliziert, ist aber recht einfach, da Standartmäßig die Investition gleichmäßig auf alle Manager aufgeteilt ist.

 

Je nach Paket können die verschiedenen Investment – Portfolios bis zu 312% jährlich erwirtschaften. Wie die einzelnen Investitionsmöglichkeiten aussehen, erkläre ich euch im nächsten Abschnitt.

 

Zusätzlich gibt es noch ein umfangreiches Partner und Bonusprogramm, auf welches ich später noch näher eingehen werde.

Welche Investmentmöglichkeiten haben wir bei Questra?

Es gibt mehrere Investitionsmöglichkeiten. Prinzipiell erwirtschaftet jedes Paket / Koffer wöchentlich die selben Renditen. Da die Manager Kommissionen allerdings noch abgezogen werden, erwirtschaften wir mit den kleineren Paketen weniger Renditen als mit den größeren Paketen. Möchte man erstmal klein einsteigen, ist dies allerdings auch kein Problem, da jeweils 3 gleiche Pakete immer zum nächst größeren ein Upgrade gemacht werden kann. Die Pakete haben alle eine Laufzeit von einem Jahr. Die Auszahlung erfolgt bis auf das Standartpaket wöchentlich (jeden Freitag).

 

Wichtig: Das Standart Paket (Grau) wird nicht empfohlen, da hier erst nach einem Jahr die Gewinne ausgeschüttet werden können. In allen anderen Paketen ist die wöchentliche Auszahlung möglich.

 

Wir haben also die Möglichkeit uns eines oder mehrere Pakete zu kaufen, die uns dann wöchentlich eine Rendite auf unser Questra Konto buchen.

Dort können wir dann entscheiden, ob wir andere Pakete kaufen oder uns das ganze auszahlen lassen. Wie ihr seht, sind die Renditen bei den größeren Paketen höher, da die Kommissionen geringer ausfallen. Ob und in welche Summe man einsteigen möchte, muss natürlich jeder selbst entscheiden.

 

Gleichzeitig besteht noch die Möglichkeit eine Versicherung für das Portfolio abzuschließen. Damit werden Verluste der Manager versichert.Da uns für diese Versicherung allerdings 10% der Jahresrendite in Rechnung gestellt werden und im Gesamtergebniss nahezu immer Gewinne erwirtschaftet werden,lohnt sich diese Versicherung nicht.

Werbung


Questra - Investmentübersicht

Questra Investmentmöglichkeiten

Kaufen wir zum Beispiel das Investitionspaket mit dem Grünen Koffer, so bekommen wir in der Regel etwa 7% wöchentlich auf die investierten 810 Euro ausgezahlt.

Da jedoch auf die Gesamtlaufzeit von einem Jahr 30 % Komissionen entstehen, erhalten wir unterm Strich rund 4,6 % Rendite pro Woche. Es ergibt sich aus unserer Investition von 810 Euro in diesem Jahr eine Summe von 1934,28 Euro. Wir erhalten also pro Woche etwa 40 Euro. Diese Werte können natürlich je nach der Leistung der Manager schwanken. Wir haben nach etwa 21 Wochen unser eingesetztes Kapital wieder raus, haben also den BEP ( Break Even Point ) nach ungefähr 5 Monaten erreicht. Ab diesem Zeitpunkt erhalten wir Gewinne.

 

Wir haben die Möglichkeit soviele Pakete, bzw. Koffer zu kaufen wie wir möchten. Das heißt es gibt bei Questra keine Investitionsgrenzen.

Questra Partnerprogramm

Es gibt, abhängig von der Aktivität beim Werben von neuen Partnern ein Rangsystem, welches sich dann schlussendlich auf die Provision für Investitionen von geworbenen Mitgliedern auswirkt. Freigeschaltet wird euer eigener Partnerlink, sobald ihr das erste Paket gekauft habt.

 

Wir starten mit dem „Newcomer“-Rang. Aufsteigen können wir, indem wir selbst weitere Investitionen tätigen oder Investitionen von unserem Team getätigt werden. Es gibt 9 Ränge. Den zweiten Rang erreichen wir sobald 3000 Euro von uns oder unserem Team investiert wurden.

questra partnerprogramm

Das Provisionssystem bei Questra funktioniert auf unendlich vielen Ebenen. Vergütet werden jedoch maximal insgesamt 15 Prozent in der gesamten Upline, je nach den Rängen der Personen im Team.

Was wir wissen müssen ist, dass wir auch bei geworbenen Mitgliedern in der zweiten, dritten, vierten Ebene und den folgenden mitverdienen können, wenn unser Rang höher ist, als der der Mitglieder unserer Downline. Was wir immer sicher bekommen ist die Rang abhängige Provision unserer unmittelbar geworbenen Mitglieder.


Du möchtest noch ausführlichere Informationen betreffend Questra ?

dann besuche die Landingpage mit allen dir vorstellbaren Informationen,dort findest du alle Antworten auf die noch bestehenden Fragen!


Blog-News / aktuelle News und Trends

Über deinen Besuch in meinem blog würde ich mich sehr freuen!

Werbung